YouTube

Allgemeines

Diese Kurse bestehen zwischen 10 bis 16 Einheiten mit jeweils ein einhalb bis zwei Stunden und findet einmal wöchentlich statt.

Die Anmeldung ist verbindlich und erfolgt per E-Mail
Für Unentschlossen und Neugierige besteht während des Kurse (vorzugsweise bei Beginn) die Möglichkeit zu schnuppern

"Übung macht den Meister" 
Unser Körpergehirn ist sehr effektiv, aber langsam beim Lernen - es benötigt viele Stunden der Wiederholung, bis die Hände selbständig auf der Djembe tanzen und wir unsere Aufmerksamkeit der - in diesen Moment entstehenden - Magie zuwenden können. Wir komunizieren beim Trommeln auf eine ganz besondere Art miteinander und stehen in Verbindung, ohne ein Wort zu sprechen - wir erleben auch, dass die Töne miteinander in Verbindung stehen und lebendigen Charakter annehmen.

Je stärker diese Wahrnehmung wird, desto höher steigt der Energie-level und es beginnt zu grooven.
Trommeln ist Zuhören!

 

Basiskurse

Die Kurse richten sich an blutige Anfänger aber auch an Trommler, die schon ein wenig Erfahrung mit der Djembe mitbringen, bzw. einen oder auch mehrere Basiskurse belegt haben und in entspannter, meditativer Stimmung sich spüren und den Stress des Alltags abstreifen wollen, bzw. die Basics im Körpergehirn festigen wollen.

Du lernst in diesem Kurs die Trommelkunst nach westafrikanischer Musiktradition.

Schwerpunkte sind Schlagtechnik (Sound) und Rhythmustraining.

Durch das Erlernen einfacher binärer und ternärer Basis Rhythmen bist du in der Lage, bei jeder Trommelsession mitzutrommeln!

Eine professionelle Djembe wird gratis zur Verfügung gestellt und kann auch gegen eine zeitlich gestaffelte Leihgebühr mit nach Hause genommen werden. Du kannst aber gerne deine eigene Djembe mitbringen.
Eventuell ist sie zu stimmen? Auch das lernen wir in dem Kurs.

Ein besonderes musikalisches und/oder rhythmisches Talent ist nicht notwendig!

Jeder Mensch hat eine grundsätzliche rhythmische Veranlagung von Geburt an.

Mitzubringen sind lediglich: 
Freude, Lust und Neugierde auf die Djembe und den afrikanischen Rhythmen unser Urahnen.

 

Kurse für Fortgeschrittene 

richten sich an ambitionierte TrommlerInnen, die tiefer in die faszinierende Welt der westafrikanischen Trommelmusik einsteigen wollen.

In diesem Kurs lernen wir die Sounds Bass, OpenTone und Slap der Djembe zu präzisieren und weiterzuentwickeln. Spritzige Arrangements mit Basstrommeln und Djembe bis hin zur komplexen 12/8 Polyrhythmik.

Durch spezielle Übungstechniken werden "Geläufigkeit", Tempiwechsel, Sounds und Rhythmussicherheit trainiert.

Solotechniken der Djembe stehen ebenso am Programm, wie Doundoun Variationen, Echauffenment und Breaks und vieles mehr...
 

Voraussetzungen:
Abgeschlossener Einsteiger Kurs bzw. Beat-Sicherheit in binärer und ternärer Rhythmik.
Grundsätzliche Erfahrung der westafrikanischen Musik mit Djembe und Basstrommeln von ca. 1 Jahr.